Zum Verein

Unterricht

Veranstaltungen

Münchner Musikblätter

Sepp Eibl

Kontakt

 

 

 

Veranstaltungen 2020

 

Instrumentale Volksmusik...

Instrumentale Volksmusik setzt - viel mehr als die vokale Volksmusik - ein gewisses Maß an Übung, ein handwerkliches Können voraus. Die Bewusstheit und das technische Können, das also notwendig mehr oder minder mit aller Handhabung des Musikinstrumentes verbunden ist, lässt nun freilich nicht wenige Stimmen laut werden, welche sagen, dass hier die Grenzen der Volksmusik zumindest im engeren Sinne erreicht seien. Denn das hier verlangte technische Können ist musikalische Bildung und diese musikalische Bildung ist nicht mehr Sache des Volkes.

Konzerte im Januar, Helberger Villa

Sonntag, 5. und 26. Januar 2020, 15:00 Uhr

 

 

Musikabende, Helberger Villa

Münchner Straße 22 (München-Thalkirchen)

 

Aufgrund der aktuellen Situation sind vorerst

alle Termine abgesagt!

Wiederkehrende Freitagstermine

monatlich Freitag, jeweils 18 Uhr:

·         21. Februar 2020

·         20. März 2020

·         24. April 2020

·         25. September 2020

·         23. Oktober 2020

·         18. Dezember 2020

 

Altbayerische Hausmusik für die Gitarre und Harfe

gespielt von

 

Sepp Eibl, Elisabeth Maurer und Florian Pedarnig

 

 

Programm:

Lander, Halbwalzer

Steirer Tänze, Menuett

Schottisch, Polka, Boarische

Hochzeitsmärsche, Tafelmusik

Alpenländische Liedweisen und Jodler

Pastorellen und Solostücke

 

 

Die Tanzstücke für Zupfinstrumente wurden wahrscheinlich nur zu rein musikalischen Zwecken, nicht aber

als Begleitung zu wirklichen Tänzen benutzt. Als Gebrauchsmusik für die Tänze selbst verwendet man Blas-

und Streichinstrument-Ensembles, die lautstark sind. Die handgeschriebenen Stimmenbü­cher der Musikanten

sind sowohl als Gebrauchsmusik als auch zum Musizieren in der Hausmusik Grundlage und bieten ein reiches

historisches Spielmaterial, das wir durch unsere Musikpflege leben­dig halten.

Es ist sehr wenig bekannt, dass der Jodler nicht bloß gesungen, sondern auch ebenso häufig auf In­strumente

gespielt wird.

Mit drei Geigen wird die Durchsichtigkeit und Einfachheit der einzelnen Jodler-Stimmen zum Klang-Erlebnis

alpenländischer Mehrstimmigkeit.

Johanna Jonas, Roland Strobl, Sarah Strobl - Violinen

 

Sommerfest im Garten der Helberger Villa

 

Samstag, 20. Juni 2020, 15:00 Uhr

 

Informationen über Volksmusikpflege, Tonbeispiele, Vorträge, Dokumentationen, Videos mit Volksmusik, Live Musik

-       Änderungen vorbehalten

 

In München ist die Ausübung von Musik in vielen Wohnungen durch Verordnungen eingeschränkt oder sogar unerwünscht. Im Verein zur Pflege der Bayerischen Volksmusik verfügen wir über geeignete Übungsräume, in denen ungestört musiziert werden kann. Jeder der Spaß und Lust hat, sein Musikinstrument mitzubringen, kann bei uns seinen Neigungen nachkommen. Die Musikabende bieten Informationen über Volksmusikpflege, Vorträge, Dokumentationen, Filmdokumentationen und Live Musik.

 

 

 

Musik-Nachmittage im Ludwig-Thoma-Haus

Das Ludwig-Thoma-Haus wird umfangreich renoviert.

Aus diesem Grund können im Jahr 2020 keine Musik-Nachmittage stattfinden.

 

Eine Wiedereröffnung des Hauses finde voraussichtlich 2021 statt.

 


Christian Ude und Sepp Eibl auf der Tuften

 

 

 

Weitere Veranstaltungstermine, wie z.B. die Musikabende in unseren Vereinsräumen sind unter

Tel. 089/724 14 90 im Büro Münchner Str. 22, 81379 München Thalkirchen zu erfragen.

 

 

Die Konzerte und Veranstaltungen des Vereins zur Pflege der Bayerischen Volksmusik werden gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München, vom Freistaat Bayern und

vom Bezirk Oberbayern.

 

 

 

 

E-Mail  · Impressum